Hochseeregatta Helgoland - Edinburgh 2015

....the Race is on

21.-30.Mai 2015, 10 Tage als Race-Team an Bord, incl.Training, Regatta Start: Pfingsmontag 25.05.2015

Highlight und Herausforderung zugleich – eine echte Hochseeregatta über die offene Nordsee und die Doggerbank! Je nach Wetterlage sind die Teilnehmer auf den etwa 50 seegehenden Yachten drei bis fünf Tage auf sich allein gestellt, um die rund 460 Seemeilen bis Edinburgh zu bezwingen. Diese traditionsreiche Regatta wird seit 1968 ausgetragen. Als einzige deutsche Hochseeregatta führt die Strecke von Helgoland nach Edinburgh/Schottland 420 Seemeilen über die offene See. Alle 2 Jahre erfolgt der Start immer am Pfingstmontag, abwechselnd mit der Regatta Pantaenius Rund Skagen.

Die Edinburgh Regatta startet 2015 wieder am Pfingstmontag d. 25.05. zum Abschluss der 81. Nordseewoche, nach Abschluss der „Helgoländer Acht“ und endet nach spannendem Reviersegeln im Firth of Forth in Edinburgh’s Yachthafen Granton. Je nach Wind und Wetter sind die Boote 2 bis 5 Tage unterwegs. Dabei segeln nicht nur Racer mit. Ein Stammgast ist der Kielschwerter Sinus, nicht schnell, aber seetüchtig. „Die Regatten werden oft nachts entschieden, wer sein Schiff gut kennt, kann ganz vorne dabei sein”, sagt Michael Athmer. Er muss wissen, er war auch schon mal 10tes Schiff in Schottland. „Die Gastfreundlichkeit ist unglaublich.” 


Gastgeber ist der Royal Forth Yacht Club (RFYC), der am Sonnabend eine große Party für die Regattateilnehmer in seinem Clubhaus ausrichtet. Die Clubmitglieder sorgen regelmäßig für einen grandiosen Empfang und helfen wo immer sie können. Im Clubhaus werden Frühstück, Mittag- und Abendessen für müde und hungrige Segler angeboten.

Über 400 Gäste werden erwartet, wenn es in einer typischen „Scottish Night“ bei Barbecue und Musik hoch hergeht. Da ist man mitten im schottischen Leben, denn es macht jeder Musik, der ein Instrument spielen kann.

Die schnelleren Segler haben bis dahin die Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt beim Sightseeing zu entdecken. Die Rückreise erfolgt individuell oder mit der „ASV Offshore Challenge 2011“. Hier bietet es sich an, noch ein paar Tage Urlaub in Schottland oder England anzuhängen.

Die Edinburgh-Regatta ist offizielle Qualifikationregatta für das Fastnet Race.

Die Helgoland - Edinburgh Regatta wird nach den Sicherheitsrichtlinien der KA, sowie den ergänzenden Richtlinien der Kreuzer-Abteilung des Deutschen Seglerverbandes DSV durchgeführt und ist in die Kategorie 2 eingestuft.

Hier kommen Sie zur Reservierung & Buchung

Hier können Sie den YTC-Newsletter bestellen, und sind immer auf dem Laufenden....

Yacht Trainings Center Hamburg GmbH

Seewartenstr. 2

20459 Hamburg

 

info@YTCHH.de

 

Tel.:    +49 40-81 97 65 65

Mobil: +49 171-830 93 93

Fax:    +49 40-81 97 66 56

Fördermitgliedschaft
Fördermitgliedschaft

Die Seenotretter... Rausfahren, wenn andere reinkommen. Ihr Einsatz ist unbezahlbar.

Eine Spende ist immer angebracht... YTC ist Fördermitglied. Hier können auch Sie spenden...

YTC AGB´s
AGB_ytc_001.PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.6 KB